Anmelden/ Login

Hochschule f. Musik Hanns Eisler Berlin

carte carriere

Dr. Dagmar Wolff

Externe Schülerin der Spezialschule für Musik Hanns Eisler im Alter von 7 Jahren, Jungstudentin an der Hochschule für Musik Berlin im Alter von 12 Jahren, reguläres Studium an der HfM mit 17; künstlerische Impulse durch Studium bei Vitaly Margulis und Michael Roll; Meisterkurse bei Amadeus Webersinke, Gerald Fauth, Karl-Heinz Kämmerling, Edith Picht-Axenfeld; nach Autounfall schwere Handverletzungen und nachfolgend Entwicklung eines Rehabilitationsprogramms für Pianisten am Klavier; Studium der Physiotherapie; Diplom-Abschlüsse Künstlerische Ausbildung und Instrumentalpädagogik mit Auszeichnung, Promotion zur Optimierbarkeit von Klaviertechnik mit Summa cum laude; Staatsexamen Physiotherapie und Spezialisierung zur Musikerphysiotherapeutin; Arbeit in eigener Klavierklasse, später auch mit InstrumentalistInnen aller Instrumente zur Technikoptimierung und Übephysiologie; Arbeit zur Prävention und Rehabilitation von spielbedingten und traumatischen Erkrankungen von Musikern; Eigene Praxis für Musikerphysiotherapie; derzeit Dozentin an den Hochschulen für Musik Karlsruhe und Luzern, umfangreiche Konzerttätigkeit als Pianistin und Kammermusikerin
 
 
Instrument/e bzw. Fach:
Klavier, Instrumentalpädagogik
 
 
Studiengang/- gänge
an der Hanns Eisler:
Klavier
Bei Lehrer: Jürgen Schröder, Vitaly Margulis, Michael Roll
Studienbeginn: 01.04.1995
Studienende: 30.09.2001
Abschluss: Diplom KA, IP, Dr. phil.; UCLA/Folkwang HS